dranbleiben

Weiterbildung in Gestaltung und Kunst
KURSE | DOZIERENDE | INFORMATION | NEWSLETTER

DAS VERÄNDERTE BILD – TRANSFERTECHNIKEN

Der eintägige Workshop zeigt, wie Bilder (z.B. Fotografien, Zeichnungen, Illustrationen etc.) auf Untergründe wie Holz, spezielle Papiere, Textilien und Leinwand übertragen werden können. In entspannter Atmosphäre experimentieren Sie unter individueller Betreuung mit verschiedenen Transfertechniken und Materialien und erhalten Gestaltungsideen, um eigene Werke zu kreieren und weiterzuentwickeln. Mit zusätzlichen Techniken wie Collage, Zeichnen, Malen und einfachen Drucktechniken, können Sie die Arbeiten weiter bearbeiten.


Inhalt des Workshops:

  • Einführung in die verschiedenen Transfertechniken.
  • Besprechung und Ideenfindung für die Bildgestaltung.
  • Vorbereitung des mitgebrachten Bildmaterials für den Transferprozess.
  • Erproben und anwenden mindestens zweier Transfertechniken.
  • Individuelle Weiterentwicklung des Werkes mit der Anwendung zusätzlicher  Techniken.

Vorhandenes Material:
Folgende Materialien werden unter anderem zur Verfügung gestellt:

  • Medien für die Transfers.
  • Verschiedene Papiere.
  • Holzplatten und -abschnitte.
  • Zeichnungsmaterial und Acrylfarben.
  • Stoffreste und Leinwand.

Eigenes Material:
Die Teilnehmenden bringen eigenes Bildmaterial mit, das sie bearbeiten möchten. Hierzu eignen sich: Fotografien und Fotokopien, Bildmaterial aus dem Internet, Zeichnungen, Zeitungsausschnitte, Illustrationen aus Zeitschriften, Grafiken und Schriftzüge etc.


Dozentin

 

Alexandra Carambellas

Dauer

 

Eintägiger Workshop (ausbaubar)

24.08.2019
28.09.2019
26.10.2019

Kurstag

 

Samstag

Kurszeit

 

10:00 bis 12:30 / 13:15 bis 16:15 Uhr

Kursumfang

 

7 Lektionen

Kursort

 

Atelierhaus Gleis 70
3. Stock
Hermetschloostrasse 70
8048 Zürich

Preis

 

CHF 240.– (inkl. Material)

Anfrage

 

alexandra.carambellas@dranbleiben.ch


> Zur Kursanmeldung




















IMPRESSUM